25.01.16 12:58

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Volker Zimmermann

Am 12. Januar 2016 hielt Herr Prof. Dr. Volker Zimmermann seine Antrittsvorlesung im Rahmen seiner Ernennung zum außerplanmäßigen Professor des Instituts für Geschichtswissenschaften. Das Thema des Vortrags lautete "Korruption im Staatssozialismus. Zur Stabilität kommunistischer Herrschaft in den 1970er und 1980er Jahren".

Herr Zimmermann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei, in München und lehrt im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Heinrich-Heine-Universität und der Prager Karls-Universität in Prag.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut Geschichtswissenschaften