08.09.16 14:54

Was wäre gewesen, wenn?

Ringvorlesung "Eine andere deutsche Geschichte (1517-2017)"

Von: Dr. Tobias Winnerling

Im Wintersemester 2016-17 befragt die Vorlesungundefined "Eine andere deutsche Geschichte (1517-2017). Was wäre gewesen, wenn?" ausgewählte Ereignisse und Prozesse der deutschen Geschichte der Neuzeit darauf, was möglicherweise anders gekommen wäre, wären sie anders abgelaufen, als wir wissen. Wäre die deutsche Geschichte eine andere geworden? Oder wäre bis auf Details alles so gekommen, wie es kam? Auf dem Prüfstand stehen also mithin die Relevanz und Wirkmächtigkeit der verhandelten Phänomene - und der historiographischen Traditionen, in denen sie bislang interpretiert wurden. Beleuchtet werden sie aus einer explizit kontrafaktischen Perspektive: So werden auch Relevanz und Wirkmächtigkeit der immer noch stark umstrittenen kontrafaktischen Geschichte als Methode zu prüfen sein.

Die Ringvorlesung fällt mit dem Forum Neuzeit zusammen und findet im undefinedHaus der Universität statt, jeweils Dienstag, 18:30 - 20:00, im großen Vortragssaal. undefinedDas Programm finden Sie hier. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut Geschichtswissenschaften