Zum Inhalt springenZur Suche springen

Detailseite

Team Geschichte und Kulturen Osteuropas

Foto von Beate Fieseler

Lehrstuhlinhaberin

Univ.-Prof. Dr. Beate Fieseler
Gebäude: 23.31
Etage/Raum: 05.62
+49 211 81-12928

Aktuelle Publikationen:
  • gemeinsam mit Roger D.  Markwick: Die sowjetische Heimatfronrt 1941 – 1945: Alltagsleben in den Kriegsjahren, Moskau 2019 (in russischer Sprache, erschienen bei ROSSPEN)
  • Von der Waffe an die Wiege: Sowjetische Familien- und Geschlechterpolitik im Kontext des «Großen Vaterländischen Krieges», erscheint 2020 in deutscher und russischer Sprache in Band 9 der „Mitteilungen der Deutsch-Russischen Geschichtskommission, S. 76 – 90  
  • Frauen in sowjetischen Straflagern. Gnose, dekoder (Russland entschlüsseln)
  • Frauen im „Großen Vaterländischen Krieg“. Gnose, dekoder (Russland entschlüsseln)
  • Alexandra Kollontai. Gnose, dekoder (Russland entschlüsseln)
Arbeitsgebiete
  • Frauen- und Geschlechtergeschichte Russlands und der Sowjetunion, 19./20. Jahrhundert
  • Sozial- und Kulturgeschichte Osteuropas, 18. – 20. Jahrhundert
  • Kriegsgesellschaft/Kriegsfolgenforschung (Sowjetunion)
  • Geschichte der Juden im östlichen Europa
Vita
  • Seit WS 2007/08 Professorin für Geschichte und Kulturen Osteuropas an der HHU
  •  Vertretungsprofessur im Fach Osteuropäische Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum
  • Lehraufträge an der Universität Basel, Schweiz
  • Promotion und Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum
Mitgliedschaften
Verantwortlichkeit: