Jump to contentJump to search

Team Geschichte und Kulturen Osteuropas

Photo of Lisa Reich

Research Assistent

Lisa Reich M.A.
Building: 24.21
Floor/Room: 03.66
+49 211 81-14207


                                                                                                      For English version press here
Kurz-Vita:

seit 04/2023 - Promtionstudentin im Fach Geschichte am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

seit 04/2022 – Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

05/2021-03/2022 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Jüdische Studien

04/2020-03/2022 – Masterstudium der Geschichte mit dem Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

10/2017-03/2020 Studentische Hilfskraft am Institut für Jüdische Studien

10/2016 – 03/2020 Bachelorstudium der Geschichte und der Jüdischen Studien an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (und Sprachaufenthalt in Tel Aviv 08/2019-09/2019)

 
Forschungsschwerpunkte:
  • Jüdische Geschichte im östlichen Europa (19./20. Jhd.)
  • Jüdische Sportgeschichte
  • Jüdische Selbstbehauptung während der Shoah

 

Projekte:

seit 04/2022 Projektmitarbeit an einer Quellenedition zur Jüdischen Sportgeschichte

05/2021-03/2022 Mitarbeit im E-Learning-Projekt „Rabbinische Literatur 2.0“ am Institut für Jüdische Studien

 

Publikationsverzeichnis 

Hilbrenner, Anke / Borkowski-Saruhan, Martin / Reich, Lisa: Jüdische Sportgeschichte in Mittel- und Mittelosteuropa. Eine digitale Quellenedition. In: Copernico. Geschichte und kulturelles Erbe im östlichen Europa. URL (22-06-2023).

Darin erschienen: 

Reich, Lisa: Kommentar zu: Kohn, Menakem: ערשטער יידישער ספארט־קלוב אין קוטנע. (אַ דערינערונג). In: Shtokfish, David (Hg.): Kutno Memorial Book. Sefer Kutnah veha-seviva. Tel Aviv 1968 . S. 216–217. In: Copernico. Geschichte und kulturelles Erbe im östlichen Europa. URL (06-03-2024).

Dies.: Kommentar zu: Anonymus: Aus Polen. (März 1917). In: Jüdische Monatshefte für Turnen und Sport. Organ der jüdischnationalen Jugendbewegung, Zweite Kriegsnummer März 1917. S. 16-18. In: Copernico. Geschichte und kulturelles Erbe im östlichen Europa. URL (06-03-2024).

Lehre:

„Ursprung und Entwicklung des jüdischen Sports in Polen (1896–1918)“, Studientag Münster am 16.06.2023

„Der Makkabi in Polen“, Gemeinsamer Studientag HSU Hamburg/HHU im Haus der Universität am 12.07.2022

Responsible for the content: