Zum Inhalt springen

Deutsch-Französische Studien

Studium mit einer der Fächerkombinationen:
­ Geschichte (Kernfach) und Frankoromanistik (Ergänzungsfach)

­ Frankoromanistik (Kernfach) und Geschichte (Ergänzungsfach).

Die Studierenden absolvieren in der Frankoromanistik das normale Studienprogramm. Im Fach Geschichte sind das Wahlmodul 1 oder das Wahlmodul 2 oder das Vertiefungsmodul 1 erfolgreich zu absolvieren, wobei die entsprechenden Lehrveranstaltungen einen Frankreichbezug haben müssen. Die genannten Module bestehen aus einer Vorlesung und einer Übung/Exkursion. Die Vorlesung schließt mit einer mündlichen Prüfung ab, die Übung/Exkursion mit einer Seminar-​Arbeit oder einem Referat. Wird Geschichte als Kernfach gewählt, muss zudem die Bachelorarbeit einen Bezug zu Frankreich aufweisen.

Lehrstuhlinhaber

Univ.-Prof. Dr. Guido Thiemeyer
Gebäude: 23.31
Etage/Raum: 04.67
+49 211 81-12926

Prof. Dr. Thiemeyer befindet sich ab sofort im Forschungssemester und wird seine Mails erst ab November 2020 wieder abrufen.

Am 3. November findet eine Präsenzsprechstunde von 11-12 Uhr statt.
Am 11. November findet eine Präsenzsprechstunde von 15:30-16:30 Uhr statt. Eine vorige Terminvereinbarung per Mail wird erbeten.

Leiter Abteilung V (Romanistische Literatur- und Kulturwissenschaft)

Univ.-Prof. Dr. Frank Leinen
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Institut für Romanistik
Abteilung V
Universitätsstr. 1 Gebäude: 24.52
Etage/Raum: 00.22
+49 211 81-14382

Für einen Sprechstundentermin tragen Sie sich bitte in die digitale Sprechstundenliste (s. Homepage Prof. Leinen) ein.

Verantwortlichkeit: