Zum Inhalt springenZur Suche springen

Geschichtswissenschaften

Fristverlängerung für Hausarbeiten im WiSe 2020/21

Aufgrund der Schwierigkeiten des Zugangs zur ULB können Hausarbeiten in den geschichtswissenschaftlichen Studiengängen im Wintersemester 2020/2021 auch nach dem 31. März abgegeben werden (Vorstandsbeschluss vom 26. Januar 2021). Bitte setzen Sie sich für eine flexible Handhabung der Abgabefristen mit Ihren jeweiligen Dozentinnen und Dozenten in Verbindung.

Mit sechs Professuren und ca. 2.500 Studierenden ermöglicht Ihnen das Institut für Geschichtswissenschaften ein Studium der Geschichte in vielen Facetten. Unsere Studiengänge sind konsekutiv, praxisorientiert und interdisziplinär anschlussfähig.

Wir führen Sie nicht nur von der Antike über Mittelalter und Frühe Neuzeit bis in die Zeitgeschichte, sondern bieten mit osteuropäischer Geschichte, Wirtschafts- und Expansionsgeschichte noch darüber hinausgehende thematische Schwerpunkte an.

Sie lernen in konsequent aufeinander aufbauenden Studienabschnitten: Zunächst erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die historischen Teilfächer und Epochen. Dann erarbeiten Sie sich das historische Handwerkszeug an konkreten Fallbeispielen. Schließlich lernen Sie die eigenständige wissenschaftliche Beschäftigung mit selbstgewählten Themenbereichen.

Aktuelle Trauermeldung

Am 8. Mai 2021 verstarb Herr Dr. Ulrich Nocken nach langer und schwerer Krankheit. In Deutschland 1944 geboren, studierte er in den USA Economics und Economic History. Nach seiner Promotion in Berkeley kehrte er nach Deutschland zurück und war von 1979 bis 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am damaligen Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte, später der Abteilung für Wirtschaftsgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität und prägte in dieser Zeit Forschung und Lehre intensiv mit. Besonders seine Forschungen zur Wirtschaftsgeschichte der Weimarer Republik übten nachhaltigen Einfluß aus. Bei Studierenden und Kolleginnen und Kollegen war er sehr beliebt. Die Nachricht seines Todes hat uns tief erschüttert. Wir werden Herrn Dr. Nocken ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gehört unser tief empfundenes Mitgefühl.

Verbundene Einrichtungen

Verantwortlichkeit: